Imboden itdev Design und Hosting St. Niklaus Wallis

 

der Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF)

Gampel-Visp-2011

(wb) Am 7. Mai ging in Bodio/Ti ein nationales Kinder- und Juniorenturnier bis 20 Jahre über die Bühne. Auch dieses Mal wieder waren die beiden Oberwalliser SKISF-Dojos Yamato Gampel und Visp-Tärbinu mit über 40 Athleten am Start. Erneut zeigten die Oberwalliser Klubs auf, dass sie mit ihrer Nachwuchsarbeit auf bestem Wege sind und konnten insgesamt 25 von 63 Podestplätzen zurück ins Rhonetal holen.

Die jungen Karate-Ka aus dem Oberwallis waren alle top motiviert und bestens vorbereitet, um im Tessin mit ihren besten Leistungen aufwarten zu können, jedoch war nicht allen das nötige Wettkampfglück beschieden, so dass einige aus aussichtsreicher Position scheiterten. Trotzdem war die Walliser Konkurrenz teilweise so erdrückend, dass gesamte Kategorien dominiert wurden.  

Die jungen Athleten lieferten auf der ganzen Linie sehr überzeugende Leistungen ab. So konnte in nicht weniger als 11 Kategorien der Sieg ins Oberwallis geholt werden. Unter anderem konnten sich Bloetzer Jelena und Ruffener Simona (Yamato Gampel) sowie Studer Dayene (2x), Miano Alessandro, Berchtold Daniel (2x) und Heinzmann Dominik (alle Visp-Tärbinu) in ihrer jeweiligen Kategorie den ersten Platz sichern. Besonders zu erwähnen gilt es auch die jungen Nachwuchskämpfer, welche im Kumite (Freikampf) zum ersten Mal an einem Turnier antraten und sich sehr gut aus der Affäre gezogen haben. Alles in allem waren es sehr spannende und packende Duelle, welche durchs Band auf einem sehr hohen Niveau ausgetragen wurden. Nichtsdestotrotz stellt das hohe Niveau an die Athleten immer wieder aufs Neue eine Herausforderung dar, sich zu beweisen.

Reslutate der Oberwalliser im Überblick

Bilder Turnier Bodio

Quelle: Walliser Bote
Go to top