Imboden itdev Design und Hosting St. Niklaus Wallis

Am letzten Sonntag fand in Thun der JSKA-Cup statt. Das Vergleichsturnier wurde veranstaltet, um die Zusammenarbeit zwischen den zwei Verbänden JSKA (Japan Swiss Karate Association) und SKISF (Shotokan Karate International Swiss Federation) zu fördern. Das Oberwallis wurde durch Athleten aus den Vereinen Karate Club Visp-Tärbinu und Yamato Gampel vertreten. In den Kinder-Kategorien bis 14 Jahre konnten sich die Nachwuchskämpfer in spannenden Duellen durchsetzen. Auch in den Junioren- und Erwachsenen-Kategorien dominierten die Oberwalliser mit sagenhaften Resultaten. Diese Anstrengungen wurden mit verschiedenen Podestplätzen belohnt. So konnte man sich 6 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen sowie einen 4. Platz sichern. Besonders zu erwähnen ist die Kategorie Kata Männer, in welcher das ganze Podest von Wallisern besetzt war. | wb

Oberwalliser Resultate. Kata Männer: 1. Alain Juon. – Kata Team: 1. Patricia Bellwald. – Kumite Junioren: 1. Alessandro Miano. – Khion Ippon Kumite: 1. Joana Schaller. –Kumite Junioren: 1. Alessandro Miano. –Kumite Team: Nathanael Ritler und Sammy Rohner. –Kata Männer: 2. Sammy Rohner. –Kata Juniorinnen: 2. Joana Schaller. – Kata Boys: 2. Joshua Schaller. – Kumite Team Damen: 2. Kim Zeiter. – Kumite Team Damen: 3. Saskia Kalbermatten. – Kumite Männer: 3. Sammy Rohner. – Kata Herren: 3. Nicola Roten. – Kata Damen: 4. Kim Zeiter.

Walliser Bote Donnerstag, 2. Juni 2015 (Seite 30)

Go to top